41 Archiv - Stadtsportverband Paderborn e.V. - Sport und Freizeit in OWL

Heinz Paus geehrt

Der frühere Bürgermeister von Paderborn, Heinz Paus, ist im Rahmen der Sportlerehrung im großen Saal des Rathauses von seinem Nachfolger Michael Dreier als "Verdiente Persönlichkeit des Sports" ausgezeichnet worden. In seiner Amtszeit hat Heinz Paus die Entwicklung Paderborns zur Sportstadt vorangebracht. Auch das Ehrenamt hat ihm stets besonders am Herzen gelegen.

Bürgermeister hat alles richtig gemacht

Der Stadtsportverband Paderborn, als Interessenvertretung der Paderborner Sportfamilie mit ihren 140 Vereinen und fast 53000 Mitgliedern, bedankt sich bei Bürgermeister Michael Dreier, dass er am letzten Freitag 510 Sportlerinnen und Sportler in Anwesenheit von vielen Ehrenamtlichen und Eltern im Paderborner Rathaus geehrt hat. Die teilweise heftige Kritik an seinem Fernbleiben bei der Gegendemonstration der Initiative Paderbunt kann der Stadtsportverband nicht nachvollziehen.

Turner der SG Paderborn begeistern Ballpublikum

Der lokale Showact der SG Paderborn begeisterte das Sportlerballpublikum. Die Barrenturner waren: Moritz Brüggemann, Thomas Kirchhoff, Wilhelm Wilms, Christian Kürpick, Andreas Trykacz, Dominik Kürpick, Tobias Moos und Tim Renger. Vielen Dank für die tolle Darbietung!

Willi Fromme verstorben

Die Initiative Wir bewegen alle Kinder im Kreis Paderborn trauert um Willi Fromme, der viel zu früh im Alter von 59 Jahren aus dem Leben gerissen wurde. Als sich vor drei Jahren 18 Institutionen im Kreis zu einem Netzwerk für die Bewegungs- und Sportförderung von Kindern zusammenschlossen, war Willi Fromme von Beginn an engagiert dabei. Bewegung im Alltag von Kindern zu platzieren, war für ihn immer eine Herzensangelegenheit.

Siggi Hornig verstorben

Der Paderborner Sport hat einen langjährigen und engagierten Wegbegleiter verloren. Siegfried Hornig (Vorsitzender des FLVW Kreis Paderborn) ist nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie.

31. Sportlerball am Samstag – Restkarten sichern

Mit dem Sportlerball startet die Paderstadt in die Ballsaison 2016, denn am Samstag, 16. Januar feiert die Paderborner Sportfamilie ab 19.30 Uhr in der PaderHalle. Potentielle Ballbesucher sollten sich die Karten ohne Sitzplatzberechtigung (16 Euro) bis Samstag, 16. Januar um 12 Uhr bei Ticket Direct in der Königsstraße sichern. Restkarten gibt es dann ab 19 Uhr an der Abendkasse. Der Dresscode ist Ballgarderobe. Der Geschäftsführer des Stadtsportverbandes Gereon Jakobsmeyer verspricht für den Sportlerball 2016:

31. Paderborner Sportlerball - 2. VVK-Phase bei Ticket Direct bis 16.01., 12 Uhr

Noch ausreichend Karten ohne Sitzplatzberechtigung gibt es bei Ticket Direct ab 07. Dezember - Der 31. Paderborner Sportlerball am 16. Januar 2016 ab 19:30 Uhr in der PaderHalle wirft seine Schatten bereits voraus. Wieder hat der Stadtsportverband Paderborn (SSV) ein buntes Programm aus Show, Musik, Tanz und Spitzensport zusammengestellt.

Herzlich Willkommen!

Der Stadtsportverband heißt alle Flüchtlinge in der Sportstadt Paderborn herzlich willkommen. Im Rahmen eines Runden Tisches des Kreises Paderborn haben der Kreissportbund Paderborn e.V. (330 Vereine mit über 110000 Mitgliedern) und der Stadtsportverband Paderborn e.V. (140 Vereine mit über 52900 Mitgliedern) erste Möglichkeiten und Ideen zur Integration der Flüchtlinge in die 330 Sportvereine im Kreis vorgestellt. Hier gibt es die ersten Infos:

Nachwuchspreis für junge Sportler: Vorschläge bis zum 27. November an Paderborn überzeugt.

Auch jetzt ruft der Verein wieder dazu auf, bis zum 27. November junge Sporttalente für die Auszeichnung vorzuschlagen und die Nominierung zu begründen. „Unsere talentierten und engagierten jungen Sportlerinnen und Sportler sind echte Vorbilder – und das nicht nur für ihre Altersgenossen“, erläutert der neue Paderborn überzeugt.-Vorsitzende Dr. Otto Drosihn. „Mit dieser Auszeichnung wollen wir motivieren und zeigen, dass Leistung richtig Spaß machen kann.“

Bewegung für alle

Paderborn ist eine Sportstadt. Denn aus der Domstadt kommen nicht nur jede Menge Bundesligisten aus den verschiedensten Sportarten. Paderborn setzt auch klare Impulse für die Kinder- und Jugendsportentwicklung. Im LSB-Magazin Wir im Sport (Juli 2015) findet man einen schönen Artikel (Seiten 34 -36) über die vielfältigen Aktivitäten zur Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen in der Sportstadt Paderborn bzw. im Kreis Paderborn. Den Artikel finden Sie unter

Award für Marian Krüger - Rasmus Jakobsmeyer neuer Vorsitzender

Die Sportjugend im Stadtsportverband Paderborn e.V. hatte Vereins- und Jugendvertreter der Paderborner Sportvereine zum Jugendtag in das Vereinshaus des SC GW Paderborn im Inselbadstadion eingeladen. Den Sportjugend-Award 2015 verlieh der Jugendausschuss an Marian Krüger von den Paderborn Baskets. Beim Tagesordnungspunkt Wahlen wurde Rasmus Jakobsmeyer als neuer Vorsitzender der Sportjugend gewählt. Weitere Infos unter

FSJlerin Julia Philipp löst Jens Michalke ab

Ab dem 01. September 2015 hat der Stadtsportverband Paderborn e.V. im Bereich Inklusionssport eine neue FSJlerin. Ihr Name ist Julia Philipp. Sie tritt die Nachfolge von Jens Michalke an, der am 30. Juni 2015 sein FSJ beim Stadtsportverband beendet hat.

Paderborner Sport ist erstklassig

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Stadtsportverbandes im Versammlungsraum des Inselbadstadions wurde nicht nur an den Zahlen deutlich, dass der gesamte Paderborner Sport durch erstklassige Angebote, Ehrenamtliche, Erfolge und Veranstaltungen überzeugen kann.

Das Herz rollt mit

Das Herz rollt für Jedermann sichtbar mit, wenn künftig die Absolventen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) beim Stadtsportverband Paderborn (SSV) die Paderborner Behindertensportvereine bei ihren Aktivitäten unterstützen. Autohaus Thiel in Schloß Neuhaus stellt dafür einen neuen Skoda Roomster mit der Aufschrift „Das Herz rollt mit“ zur Verfügung.

Stadtsportverband Paderborn unterstützt erneut das inklusive Sportfest vom Verein TuRa Elsen

Am Samstag, den 14.03.2015, findet ab 15:00 Uhr in der Merschwegsporthalle in Paderborn Schloß Neuhaus die vierte Auflage des inklusiven Spiel- und Sportfestes statt. Im Mittelpunkt des inklusiven Sportevents steht neben Sport und Spiel vor allem der Spaß für Menschen mit und ohne Behinderungen jeden Alters.

30. Sportlerball - Letzte Verkaufsphase nutzen!

Mit dem Sportlerball startet die Paderstadt in die Ballsaison 2015, denn am Samstag, 10. Januar feiert die Paderborner Sportfamilie ab 19.30 Uhr in der PaderHalle. Potentielle Ballbesucher sollten bis Samstag um 12 Uhr in der letzten Verkaufsphase die Restkarten ohne Sitzplatzberechtigung (16 Euro) bei Ticket Direct in der Königsstraße sichern. Der Vorsitzende des Stadtsportverbandes Mathias Hornberger verspricht für den Sportlerball 2015: „Unsere Gäste können sich auf einen erstklassigen Ballabend freuen“. Den artistischen Glanzpunkt beim Sportlerball 2015 werden das Trio Bella mit ihrer Akrobatik bilden. Die Pader Skipper des TSV Wewer und die international bekannten Fußballartisten Miriam Willems und Sebastian Heller werden das attraktive Showprogramm vervollständigen. Zum Tanz spielt die Galaband Nightline aus Kaufungen. Dresscode: Ballgarderobe.

Sportverbände um das Ehrenamt besorgt

Wer sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert, ist laut Bundeskinderschutzgesetz verpflichtet, ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen. Von dem Gesetz betroffen sind alle öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe, sofern sie Leistungen vom Bund oder der Kommune beziehen, also auch kirchliche Gruppen und Sportvereine. Mit ihnen sollen die zuständigen Jugendämter nun Vereinbarungen treffen, die klären, auf welche Personen sich das Gesetz konkret bezieht. Die gemeinsame Stellungnahme des Kreissportbundes Paderborn und des Stadtsportverbandes Paderborn zur geplanten Umsetzung des Kinderschutzgesetzes finden Sie hier:

Kooperationspartner des Stadtsportverbandes mit neuem Vorstand

Mit einem neuen Vorstand geht die Stiftung Lebenslauf ihre sozialen Ziele an. Vorsitzender bleibt der Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann. Er hatte die Stiftung vor drei Jahren gegründet. Neue Geschäftsführerin ist Angelika Leonard und neuer stellvertretender Vorsitzender ist Mathias Hornberger. „Wir wollen Kindern und Jugendlichen, deren Lebensläufe von Vernachlässigung oder Gewalt geprägt sind, neuen Antrieb geben“, erklärte Linnemann den Stiftungszweck.

Sportjugend ehrt Lüke-Brüder

Einmal im Jahr steht der Jugendtag der Sportjugend Paderborn auf dem Programm. In der vergangenen Woche war es wieder soweit, die Sportjugend im Stadtsportverband Paderborn e.V. hatte Vereins- und Jugendvertreter der Paderborner Sportvereine zum Jugendtag in den kleinen Sitzungsaal des Paderborner Rathaus geladen.

SCP-Boom vergrößert Paderborner Sportfamilie auf über 51000 Mitglieder

Mit einem bemerkenswerten Zuwachs an Mitgliedern kann der SCP im Zuge des ersten Bundesliga-Aufstiegs der Vereinsgeschichte aufwarten. Von rund 1.850 Mitgliedern im April 2014 schnellte die Anzahl der SCP-Familie aktuell auf 10.047 in die Höhe. Dieser Boom hat auch positive Auswirkungen auf die ganze Paderborner Sport-Gemeinschaft: Erstmals verzeichnet der Stadtsportverband (SSV) mehr als 51.000 Mitglieder in 145 Vereinen. Im Kreis Paderborn gibt es insgesamt 334 Vereine mit nun über 110.000 Mitgliedern.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8

Stadtsportverband Paderborn e.V.

Geschäftsstelle im Sportzentrum Maspernplatz
Schützenweg 1b
33102 Paderborn

Verantwortlich:
Mathias Hornberger (1. Vorsitzender) 
Telefon: 0 52 51 / 36 53 1
Telefax: 0 52 51 / 35 30 3
E-Mail:


 
Geschäftsstellenzeit des SSV und der Sportjugend:
Donnerstag, 17.00 - 19.00 Uhr 

  

 

 

 

 

 

 

  

 

 
 

 

 

 

 

 

Suche  
Stadtsportverband
Paderborn e.V.