Volksbank Paderborn fördert Paderborner Sportfamilie - 2.500 Euro für Inklusionsarbeit im Stadtsportverband Paderborn e.V.

Volksbank Paderborn fördert Paderborner Sportfamilie

2.500 Euro für Inklusionsarbeit im Stadtsportverband
Paderborn 

Das Integrative Sportfest „Together in Motion“ ist seit 23 Jahren ein fester Bestandteil des Paderborner Sportkalenders.

„Coronabedingt wird es diese Veranstaltung in diesem Jahr jedoch leider nicht geben“, berichten die Initiatoren des Stadtsportverbandes Paderborn Mathias Hornberger und Matthias Brumby. Die Volksbank Paderborn, Zweigniederlassung der VerbundVolksbank OWL, fördert die Veranstaltung von Beginn an. Um die Inklusionsarbeit im Paderborner Sport trotz der Absage des Integrativen Sportfestes auch in diesem Jahr weiter entwickeln zu können, stellt die Volksbank Paderborn dem Stadtsportverband eine Förderung zur Verfügung. Karl-Heinz Rawert, Vorstand der VerbundVolksbank OWL, und Lin Thiele, Regionalleiter der Volksbank Paderborn, überreichten den Vertretern des Stadtsportverbandes Paderborn dafür eine Spende über 2.500 Euro. „Für uns ist es selbstverständlich, die wertvolle und wichtige Arbeit im Stadtsportverband und damit die Paderborner Sportfamilie auch in diesem schwierigen Jahr zu unterstützen und die Inklusion im Sport zu fördern“, betont Karl-Heinz Rawert, Vorstand der VerbundVolksbank OWL.

„Sport, Spiel und Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung sind auch in Zeiten von Corona wichtig. Hier gilt es Konzepte, Angebote und Lösungen zu entwickeln, die auch im Rahmen der jetzigen Möglichkeiten realisiert werden können.“, erklärt Mathias Hornberger, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Paderborn. „Der Stadtsportverband Paderborn ist sehr glücklich, dass die Volksbank seit mehr als 20 Jahren unsere Integrativen Sportangebote in der Sportstadt unterstützt. Konkret wird die Spendensumme in diesem Jahr zur Finanzierung unserer FSJ-Stelle im Bereich Inklusionssport genutzt“, ergänzt Matthias Brumby, stv. Vorsitzender und Integrations- und Inklusionsbeauftragter im Stadtsportverband Paderborn.

Stadtsportverband Paderborn e.V.

Geschäftsstelle im Sportzentrum Maspernplatz
Schützenweg 1b
33102 Paderborn

Verantwortlich:
Mathias Hornberger (1. Vorsitzender) 
Telefon: 0 52 51 / 36 53 1
Telefax: 0 52 51 / 35 30 3
E-Mail:


 
Geschäftsstellenzeit des SSV und der Sportjugend:

Ab 17.03. bleibt unsere Geschäftsstelle bis auf weiteres geschlossen. Wir sind aber über die Mailadresse stadtsportverband-paderborn@t-online.de erreichbar. Ferner wird der Anrufbeantworter täglich abgehört.

Suche  
Stadtsportverband
Paderborn e.V.