Stipendium für junges Ehrenamt im Sport für unsere ehemalige FSJlerin Julia Klerks

Viel Kreativität und hohe Flexibilität“
Stipendium für junges Ehrenamt im Sport: Sportjugend NRW unterstützt
in diesem Jahr inklusions-Übungsleiterin Julia Klerks vom Stadtsportverband Paderborn und von TuRa Elsen 

as „Stipendium für junges Ehrenamt im Sport“ ist begehrt. In diesem Jahr unterstützt die Sportjugend NRW erneut insgesamt 30 Bewerber im Alter von 17 bis 25 Jahren. Zum Kreis der Auserwählten für diese Förderung zählt auch Inklusions-Übungsleiterin Julia Klerks (TuRa Elsen/Stadtsportverband Paderborn). Die 19-Jährige darf sich seit Januar und noch bis Dezember über 200 Euro monatlich freuen.

„Unsere Stipendiaten studieren, absolvieren eine schulische oder betriebliche Ausbildung und sind dabei für den organisierten Sport in NRW in vorbildlicher Weise unterwegs. Dem Aufwand, den sie betreiben, gebührt Anerkennung und Unterstützung“, erklärt Sportjugend-Vorsitzender Jens Wortmann.

Julia Klerks ist seit Jahren in Projekte des Stadtsportverbandes Paderborn involviert. So gestaltete sie etwa die „inklusiven“ und „integrativen“ Sportfeste aktiv mit. 2019/20 absolvierte sie beim Stadtsportverband Paderborn ein freiwilliges soziales Jahr. Darüber hinaus engagierte sie sich bei inklusiven Tanzveranstaltungen, Sportgruppen, Gruppenausflügen und außersportlich beim DRK.

„Aufgrund dessen und aufgrund meiner vielfältigen Ideen für neue Projekte hatte mich der Stadtsportverband ermutigt, mich für das Stipendium zu bewerben“, erzählt sie und bedauert, dass aufgrund der Corona-Pandemie viele tolle Projekte des Stadtsportverbandes ausfallen würden, etwa die Special Olympics-Läufe oder die Fahrt zu den Special Olympics nach Bonn. „Da hätte ich bei der Planung und Durchführung geholfen.

Die Zeitqualität erfordere aktuell „viel Kreativität und eine hohe Flexibilität, um auch weiterhin im Rahmen des Stipendiums Projekte zu initiieren".  Am Herzen liegt ihr das Bewegungsprojekt in Kooperation mit dem Verein „Wir bewegen alle Kinder im Kreis Paderborn“. Dafür seien Tanzvideos und dazugehörige Handreichungen geplant. Die sollen als Bewegungsaufgaben an Grundschulen verteilt werden, um Kinder auch in dieser Zeit für Bewegung zu begeistern. Weiterhin ist ein spaßiges Ostereiersuchen mit Bewegungsspielen an den „Caritaswerkstätten Schloß Neuhaus“ geplant.

„Die Aufnahme im Stipendium-Programm bestärkt mich sehr in meinem Vorhaben, mich auch weiterhin ehrenamtlich für die sportliche Inklusion zu engagieren“, sagt Julia Klerks. „Auf Grundlage des Stipendiums aufbauend, kann ich den Kreis meiner Aktivitäten im Ehrenamt erweitern, sodass am Ende mein Verein, die Kinder und viele Sportler von meinen Projekten profitieren können.

Text: Jörg Manthey
Foto: Matthias Brumby

Stadtsportverband Paderborn e.V.

Geschäftsstelle im Sportzentrum Maspernplatz
Schützenweg 1b
33102 Paderborn

Verantwortlich:
Mathias Hornberger (1. Vorsitzender) 
Telefon: 0 52 51 / 36 53 1
Telefax: 0 52 51 / 35 30 3
E-Mail:


 
Geschäftsstellenzeit des SSV und der Sportjugend:

Aktuell bleibt unsere Geschäftsstelle für die Öffentlichkeit bis auf weiteres geschlossen. Wir sind aber über die Mailadresse stadtsportverband-paderborn@t-online.de erreichbar. Ferner wird der Anrufbeantworter täglich abgehört. Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen.     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

Suche  
Stadtsportverband
Paderborn e.V.